Olaf Pachten

Heilkunde    Kampfkunst

Olaf002

Atmen // Bewegen // Entspannen

Olaf Pachten • Heilpraktiker

Der Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit liegt darin, gemeinsam mit meinen Patienten und Patientinnen Lösungsstrategien für eine Verbesserung ihrer gesundheitlichen Situation zu entwickeln.

Dazu nutze ich Behandlungsmethoden der Osteopathie und der Chinesischen Medizin und kombiniere diese mit klassischen Naturheilverfahren und gezielten Übungen.

Ich arbeite zudem als Kampfkunstlehrer und unterrichte Taijiquan, Qigong und die Kernprinzipien des chinesischen Boxens.

praxis olaf_pachten_heilkunde_kampfkunst_wort_kreis_hellgrün

Heilkunde

_________

OSTEOPATHIE, NATURHEILKUNDE UND TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN

In meiner Praxis kombiniere ich Methoden der Osteopathie, der Chinesischen Medizin und der klassischen Naturheilkunde
Heilkunde
praxis olaf pachten heilkunde kampfkunst bereich kampfkunst quigong

Kampfkunst

__________

TAIJI CHUAN, QI GONG, CHINESE BOXING

In meiner Arbeit als Kampfkunstlehrer unterrichte ich Taijiquan, Qigong und die Kernprinzipien des inneren Boxens
Kampfkunst

Seminare

__________

HEILKUNDESEMINARE, KAMPFKUNSTSEMINARE

Der Seminarbereich unterteilt sich in Praxis-Seminare mit Weiterbildungen im therapeutischen Bereich und in Kampfkunst-Seminare für Taijiquan, Qigong und Chinese Boxing
Seminare

OSTEOPATHIE // NATURHEILKUNDE // TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN //

Heilkunde

Alles im Körper ist miteinander verbunden.

In meiner Heilpraxis steht der ganzheitliche Ansatz der Behandlung im Vordergrund.
Dabei bemühe ich mich um die Ausgewogenheit der körperlichen, geistigen und seelischen Aspekten Ihrer Gesundheit. Die Betrachtung des Menschen in seiner Ganzheit steht dabei im Vordergrund. Jedes Behandlungskonzept wird mit großer Sorgfalt individuell auf den Einzelnen abgestimmt.

Durch gezielte Diagnostik, Haltungs- und Bewegungsanalyse, klassische Anamnese und Gespräch, legen wir gemeinsam die Prioritäten Ihrer Behandlung fest. Dem Grundgedanken folgend, dass alles im Körper miteinander verbunden ist und keine Prozesse isoliert stattfinden, ist es meine Aufgabe festzustellen, welche Ebenen und Regulationskreisläufe Ihres Körpers eingeschränkt oder belastet sind. Dann entscheiden wir gemeinsam, welche therapeutischen Schritte unternommen werden können.

Praxis_Handwerk-Osteopathie

ganzheitlich // manuell

Osteopathie

Die „Werkzeuge“ des osteopathisch arbeitenden Therapeuten sind in erster Linie seine Hände und sein Wissen über die Anatomie des Körpers.

Als Behandler suche ich nach Funktionsstörungen, die als Auslöser von Bewegungseinschränkungen in Frage kommen könnten. Die Behandlung der Ursache Ihrer Beschwerden steht für mich im Vordergrund der Therapie.

Mein Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren, um aus eigener Kraft wieder zu gesunden. Dazu gehört unter Umständen auch die Ausarbeitung eines individuellen Trainingsplans oder die Auswahl einzelner Übungen, die Sie in Ihren Alltag integrieren können.

praxis olaf pachten heilkunde kampfkunst

ganzheitlich // natürlich

Naturheilkunde

Unter dem Begriff Naturheilkunde verstehe ich ein Spektrum an unterschiedlichen Methoden und Anwendungen, die in erster Linie dazu dienen, die Fähigkeiten des Körpers zur Selbstregulation und Selbstheilung zu aktivieren.

Grundvorraussetzung der naturheilkundlichen Therapie ist eine sorgfältige Diagnostik. Hierzu zählt bei Bedarf auch die Erhebung von Laborwerten. Erst nach gründlicher Anamnese entscheiden wir gemeinsam das weitere Vorgehen.

Dies erfolgt zum Beispiel durch die Einnahme natürlicher Heilpflanzen, in Form von Tees oder Tinkturen, einer individuellen Diätik oder durch die Anwendungen von Salben, Wärme- oder Kältereizen.

praxis olaf pachten heilkunde kampfkunst akupunktur

ganzheitlich // energetisch

Chinesische Medizin

Die Chinesische Medizin ist eine ganzheitliche Heilkunde, die sich über Jahrhunderte hinweg in China entwickelt hat. Ziel der Anwendungen der Chinesische Medizin ist es, die freie Zirkulation der körpereigenen Energie Qi zu gewährleisten und anzuregen.

Die bestmögliche Zirkulation, eine ruhige, entspannte Atmung und die geistige Entspannung sind für mich entscheidende Elemente einer guten und nachhaltigen Gesundheit.

Dazu wende ich in meiner Praxis die Methoden der Ohr- und Körperakupunktur, des Schröpfens und der Arzeneimitteltherapie an. Begleitend dazu kommen, bei Bedarf, individuell ausgewählte Atem- und Bewegungsübungen des Qigong hinzu.

Taijiquan // Qigong // Chinese Boxing

Kampfkunst

In der Entspannung liegt die Kraft

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich intensiv mit den chinesischen Kampfkünsten. Sie sind für mich eine wichtige und sinnvolle Ergänzung zu meiner Tätigkeit als Heilpraktiker mit den Schwerpunkten der Chinesischen Medizin und Osteopathie.

Vor allem die inneren Stile des chinesischen Boxen, wie beispielsweise das Taijiquan, lehren auf besondere Weise die Grundprinzipien von Entspannung, ganzheitlicher Bewegung und bewusster Körperwahrnehmung. Diese Prinzipien gehören auch zu den Grundlagen meiner Arbeit in der Körpertherapie.

Ich habe meine Kampfkunstausbildung u.a. am Chinese Boxing Institute International (CBII) in Hannover und am Zhejiang College for Traditional Chinese Medicine in Hangzhou, China gemacht. Ich unterrichte Qigong, Taijiquan und die Kernprinzipien des inneren chinesischen Boxens.

praxis-olaf pachten heilkunde kampfkunst bereich kampfkunst taijiquan

sanft // fliessend

Taijiquan

Taijiquan (auch Tai Chi Chuan) ist eine chinesische Kampfkunst. Sie zählt zusammen mit Xingyiquan und Baguazhang zu den drei großen inneren Kampfkunst-Stilen Chinas.

Taijiquan zeichnet sich durch seinen Verzicht auf muskuläre Anspannung aus. Es bezieht vielmehr seine Kraft und Flexibilität aus der konsequenten Entspannung der oberflächlichen Muskulatur, dem Sinken des Körperschwerpunkts und einer präzise Ausgerichteten Körperstruktur.

In meinen wöchentlichen Kursen unterrichte ich den TaijiquanYang Stil nach Professor Cheng Man Ching.

praxis olaf pachten heilkunde kampfkunst bereich kampfkunst quigong

fokussiert // ruhig

Qigong

Qigong ist die Bezeichnung für die gezielte Arbeit mit der körpereigenen Energie Qi. Qigong ist eine aus China stammende Meditations- und Bewegungsform zur Entspannung und Stärkung von Körper und Geist.

Das Qigong-Training beinhaltet Atem- und Bewegungsübungen, Standmeditationen und gezielte Dehnungen und Lockerungen für Muskeln und Gelenke. 

In meinen wöchentlichen Kursen und in meiner Praxis unterrichte ich unter anderem die Grundlagen der Energiearbeit, die 18 Übungen des TaijiQigong (Shibashi) und die Standmeditation Zhanzhuang.

praxis olaf pachten heilkunde kampfkunst bereich kampfkunst chinese boxing

kraftvoll // energetisch

Chinese Boxing

Der Begriff Chinese Boxing bezieht sich auf eine Kategorie traditioneller chinesischer Kampfkünste, deren Schwerpunkt in den energetischen Aspekten des Zweikampfes liegen.

In diese Kategorie fallen jene Kampfkünste, die sich mit der Pflege und der Wahrung der im Körper innewohnenden Energie (Qi) beschäftigen und zu den inneren chinesischen Boxstilen gerechnet werden. Dazu zählen unter anderem Taijiquan, Xingyiquan und Baguazhang.

In meinen Kursen unterrichte ich die Kernprinzipien des inneren Boxens mit Grundlagen zu Schlag-, Tritt- und Haltetechniken, Kampfprinzipien und ihre Anwendung in der Selbstverteidigung, sowie Übungen zur Muskeldehnung, Kräftigung und körperlichen Fitness.

Basis des Trainings ist ein friedlicher und respektvoller Umgang miteinander.

HEILKUNDESEMINARE // KAMPFKUNSTSEMINARE

Seminare

Sich stetig weiterentwickeln

Seit 1991 beschäftige ich mich intensiv mit den chinesischen Kampfkünsten und seit 1993 mit der Ausübung der Naturheilkunde. Beide Bereiche haben sich für mich zu wichtigen und sich gegenseitig ergänzenden Elementen, nicht nur meiner beruflichen Tätigkeit, sondern meines gesamten Lebens entwickelt.

Die inneren Stile, wie beispielsweise das Taijiquan, aber auch das regelmässige Qigong Training lehren auf besondere Weise die Grundprinzipien von Entspannung, ganzheitlicher Bewegung und bewusster Körperwahrnehmung. Diese Prinzipien gehören zu den wichtigsten Elementen einer nachhaltigen Gesundheit und sind feste Bestandteile meiner Arbeit geworden.

In Verbindung mit der umfangreichen Ausbildung der Osteopathie hat sich für mich ein ganzheitliches Behandlungskonzept entwickelt, das mich auf vielen Ebenen weitergebracht hat. Ich hatte das Glück von einigen wirklich guten Lehrern zu lernen und habe selbst grosse Freude daran, dieses Wissen weiterzugeben.

Leider ist die Planung fester Seminartermine auf Grund der aktuellen Covid-19 Situation kaum möglich. 

Daher finden die unten aufgeführten Präsenzseminare nur auf Anfrage, bei ausreichender Teilnehmerzahl und entsprechend geringer Infektionslage statt. 

ganzheitlich // energetisch

Heilkundeseminare

Tagesseminar 6 Unterrichtsstunden.

Kursinhalt:

  • Grundlagen der Praxisführung
  • Einführung in die Labordiagnostik
  • Einführung in die Ausleitungstherapie
  • kinesiologische Testverfahren
  • Einblick in die Ohrakupunktur

 

Der Kurs besteht aus einem theoretischen Teil und praktischer Arbeit mit Behandlungspartner*in. 

Tagesseminar 6 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • Einführung in die Kinesiologie
  • Die Methode des Muskeltests
  • die 14 Kennmuskeln der Meridiane
  • Einführung in die Physioenergetik
  • Arbeit mit Armlängenreflex
  • der Provokationstest
  • Ebenentest und Arbeit mit den Hand-Modes

 

Der Kurs besteht aus einem theoretischen Teil und praktischer Arbeit mit Behandlungspartner*in.

Tagesseminar 6 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • kurze Wiederholung des theoretischen Teils von Kurs 1
  • Vertiefung der Arbeit mit dem Armlängenreflex
  • Provokationstest und Ausarbeiten der Behandlungsprioritäten
  • Speichern der Behandlungspriorität
  • erste therapeutische Schritte

 

Der Kurs besteht aus einem theoretischen Teil und viel praktischer Arbeit mit Behandlungspartner*in.

Tagesseminar 6 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • Überblick zu Theorie und Grundlagen der Chinesischen Medizin
  • Einführung in die Meridianlehre
  • Einführung in die Theorie der fünf Wandlunsphasen
  • Grundlagen der Ohrakupunktur
  • erste praktische Schritte

 

Der Kurs besteht aus einem theoretischen Teil und praktischer Arbeit mit Behandlungspartner*in.

praxis olaf pachten heilkunde kampfkunst bereich kampfkunst

ganzheitlich // energetisch

Kampfkunstseminare

Wochenendseminar mit 8-9 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • Einführung in die Grundprinzipien des inneren Boxens
  • Lockerungs-Dehn und Kräftigungsübungen
  • Schritttechniken und Bewegungslehre
  • Grund-Currikulum der Schlag-Tritt und Verteidigungstechniken
  • Pratzentraining
  • Partnerübungen
  • Grundlagen der Regulierung von Atem, Körper und Geist

 

Der Kurs hat einen theoretischen Teil und viel Praxis, alleine und mit Trainingspartner*in.

Wochenendseminar mit 8-9 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • Einführung in die Grundlagen des Taijiquan-Yang Stil
  • gezielte Übungen zum Aufwärmen und Lockern der Muskeln und Gelenke
  • Energieübungen
  • präzise Ausrichtung der Körperstatik
  • Prinzip des Sinkens
  • Partnerübungen
  • Taiji-Form nach Zheng Manqing (Cheng Man-ch’ing) Teil 1

 

Der Kurs hat einen theoretischen Teil und viel Praxis, alleine und mit Trainingspartner*in.

Wochenendseminar mit 8-9 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • Einführung in die Grundlagen des Tuishou (Push-Hands)
  • weitere Übungen zum Lockern der Muskeln und Gelenke
  • ergänzende Energieübungen
  • Vertiefung der Arbeit an der eigenen Körperstatik
  • ergänzende Partnerübungen
  • Taiji-Form nach Zheng Manqing Teil 2

 

Der Kurs hat einen theoretischen Teil und viel Praxis, alleine und mit Trainingspartner*in. Grundvorraussetzung für den Kurs ist die vorherige Teilnahme an Kurs 1.

Wochenendseminar mit 8-9 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • Vertiefung des Tuishou (Push-Hands)
  • weitere Lockerungs- und Energieübungen
  • Vertiefung und Kontrolle der Körperstatik
  • Elemente der Form als Standpositionen
  • ergänzende Partnerübungen
  • Taiji-Form nach Zheng Manqing Teil 3

 

Der Kurs hat einen theoretischen Teil und viel Praxis, alleine und mit Trainingspartner*in. Grundvorraussetzung für den Kurs ist die vorherige Teilnahme an den Kursen 1+2.

Wochenendseminar mit 8-9 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • Einführung in die Grundlagen des Qigong Trainings
  • gezielte Dehn- und Lockerungsübungen
  • Übungen zur Regulierung von Atmung, Körper und Geist
  • Grundposition Wuji
  • die 18 Übungen des Taiji-Qigong Teil 1

 

Der Kurs besteht aus einem theoretischen Teil und viel Praxis.

Wochenendseminar mit 8-9 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • Wiederholung des Grundlagentrainings
  • weitere Dehn- und Lockerungsübungen
  • die 18 Übungen des Taiji-Qigong Teil 2
  • Zusammenführung der teile 1 und 2
  • Übungsvariationen
  • Abschlussübungen

 

Der Kurs besteht aus einem kleinen theoretischen Teil und viel Praxis.

Wochenendseminar mit 8-9 Unterrichtsstunden

Kursinhalt:

  • Einführung in die Geschichte und theoretischen Grundlagen des Yiquan
  • spezielle Dehn- und Lockerungsübungen
  • Einführung in die Übungen des Zhanzhuang
  • Yang Shen Zhuang – die Gesundheitspositionen
  • Einführung in die Bewegungsintentionen (Yi)
  • Abschlussübungen

 

Der Kurs besteht aus einem kleinen theoretischen Teil und viel Praxis.

Wochenseminar mit 5 Seminartagen

Kursinhalt:

  • Einführung in die Theorien der daoistischen Körperarbeit
  • Regulierung von Atem, Körper und Geist
  • gezielte Übungen zum Aufwärmen und Lockern der Muskeln und Gelenke
  • Präziser Aufbau und die Kontrolle der Körperstruktur
  • Standposition Wuji
  • 5 Elemente Qigong
  • Übungen zur Entwicklung und Kräftigung des unteren Dantien
  • Theorie und Praxis der Standpositionen des Zhanzhuang
  • Trainingstheorie und Abschlussübungen

 

Der Kurs besteht aus theoretischen Anteilen und viel Praxis.

INTERVIEWS // TEXTE // VERÖFFENTLICHUNGEN

Interviews, Texte und Veröffentlichungen

Theorien, Gedanken und Qi-Gespräche

Im folgenden Abschnitt finden sich einige Artikel und Übersetzungen, die ich in den vergangenen Jahren geschrieben habe sowie einige Interviews die ich mit Lehrern, Freunden und Kollegen führen konnte und die sich vor allem mit dem Thema Qi in Therapie, Körperarbeit und Kampfkunst befassen.